Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zertifikat
LPIC ist ein international anerkanntes Zertifikat des Linux Professional Institute (LPI). Es dient zum Nachweis von Kenntnissen im Linux-Umfeld. Jedes Zertifikat erfordert das erfolgreiche Absolvieren von 2 Prüfungen.
Jede Prüfung besteht aus 60 Fragen und dauert 90 Minuten.
Die Auswahl der Fragen wird aus vorgegebenen Themengebieten nach einer bekannten Verteilung vorgenommen.

Themenauswahl
Aus den Themen meiner Vorbereitungskurse können Sie sich einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kurs zusammenstellen.
Gerne berate ich Sie unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse und Zielvorgaben der Teilnehmer bei dieser Auswahl.

Vorbereitungskurse:

LPI-101 Vorbereitungskurs       1 – 5 Wochen        pro Tag € 440 + MwSt.

LPI-102 Vorbereitungskurs       1 – 5 Wochen        pro Tag € 440 + MwSt.

Für jedes Kapitel stehen Testfragen mit einem eigenen Testsimulator zur Verfügung. Eine Simulation der kompletten Prüfung LPI-101 kann ebenfalls durchgeführt werden.

Die Länge des Kurses hängt stark von den Vorkenntnissen der Teilnehmer ab. Bei einer kompletten Umschulung sind 5 Wochen notwendig, bei einer Prüfungsvorbereitung für erfahrene Linuxadministratoren reicht meist eine Woche pro Kurs.

Kursdurchführung:

Es werden sämtliche Themen mit eigenen Unterlagen geschult, die auch den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Je nach Länge des Kurses werden zu jedem Thema auch praktische Übungen durchgeführt. Eine eigens erstellte Prüfungssimulation in Echtzeit gibt den Teilnehmern ein Gefühl für ihr Können und den Prüfungsablauf. Zusätzlich werden Prüfungssimulationen für einzelne Themengebiete angeboten